Neue Kommunikation in einer neuen Welt

Neue Kommunikation

In der Wissenschaft ist es hinlänglich bekannt, dass alles einem stetigen Wandel unterworfen ist. Evolution ist ein Vorgang, der sich kontinuierlich wiederholt. Bei dieser absolut natürlichen Transformation handelt es sich um ein Geschehnis, das von uns Menschen aufgrund der modernen Wissenschaft erst jetzt, wegen der innovativen Techniken, in allen Einzelheiten dokumentiert werden kann.

Eine neue Welt erfordert es, neue Wege beschreiten zu müssen. Alte Konzepte und daraus resultierende Programme greifen nicht mehr. Es ist zur Aufgabe eines jeden Einzelnen geworden, sich den Neuerungen öffnen zu müssen, losgelöst von alten, bisher bestehenden nationalen, religiösen, wirtschaftlich oder politisch ortientierten Begrenzungen.

Den Weg in die Zukunft hinein zu wagen heißt aber auch, Altes loszulassen. Der Mensch als ein Teil der ihn umgebenden Welt muss sich diesen Veränderungen anpassen, will er weiterhin in dieser sich permanent verändernden Welt bestehen. Die Frage gilt es nicht mehr zu klären, ob sich tatsächlich gravierende Veränderungen ergeben haben, sondern einzig und allein nur noch jene, wie jeder Einzelne mit dem kontinuierlichen Wandlungsprozess umzugehen hat.

Der Mensch als ein Teil des gesamten Universums, sieht sich von nun an vor die Aufgabe gestellt, seine gesamte Verhaltensstruktur im Kleinen und darüber hinaus auch in der Gesamtheit, dem Nächsten gegenüber verändern zu müssen, will er weiterhin als ein Teil des großen Mysteriums bestehen.

In der Tat hat sich für uns Menschen alles verändert. Wir werden uns in der bereits begonnenen Zukunft anders kleiden, ernähren, darüber uns einer absolut anderen Kommunikationart öffnen müssen. Weiterhin ist es notwendig geworden, dass sich jeder Einzelne anders zu verhalten hat, um inmitten einer größeren Gemeinschaft weiterhin bestehen zu können. Zeit zum Umdenken, auf einer neuen Erde.

Es ist der Beweis erbracht, dass sich unsere Erde verändert, indem sie ihre Polarität und damit auch ihr gesamtes Energiefeld verändert, aufgrund der Transformation des Erdmagnetismus. Die Folgen werden trotz dieses vollkommen natürlichen Wandlungsprozesses, für uns Menschen dennoch verheerend sein.

Der Mensch wird wie die Erde selbst, von elektromagnetischen Impulsen durchströmt und besitzt die gleiche Bipolarität wie sein Heimatplanet. Verändert sich der Erdmagnetismus, so ist auch der Mensch selbst dem gleichen Wandlungsprozess unterworfen. Durch diese Transformation wird es bei dem Menschen zu absolut anderen Gedankenprozessen kommen. Vollkommen andere Verhaltensstrukturen werden hierdurch das gesamte Weltbild grundsätzlich verändern.

Mehr denn je wird es zu einer Kommunikation kommen, welche sich auf der geistigen Ebene befindet. Neben der Verwendung von Sprache, wird die Empathie bei dem sich weiter entwickelten Menschen mehr denn je in den Vordergrund treten.

Zeit sich neuen Möglichkeiten zu öffnen, um hierdurch auch zukünftig zielorientiert wirken zu können, zum Wohle einer immer größeren Gemeinschaft von Menschen auf einer neuen Erde.

Die Wissenschaft hat es bereits bewiesen, dass durch die veränderte Obliquität sowie der Präzession und der Exzentrizität auch der Mensch selbst sich bereits verändert hat. Das Problem hierbei ist, dass der Transformationsprozess schon vor längerer Zeit begonnen hat, viele Menschen sich dessen jedoch, (noch), nicht bewusst geworden sind, dass dies der Wahrheit entspricht.

Die Kommunikationsebenen der Menschen untereinander haben sich bereits massiv verändert, ein Sachverhalt, der sich in den kommenden Jahren um ein Vielfaches verstärken wird, aufgrund der Transformation der elektromagnetischen Impulse im Gehirn.

Die Veränderung der Polarität der Erde, dadurch auch bei allen anderen Lebewesen dieses Planeten, führt zu einem anders gearteten Verhalten, was besonders von Seiten jener Menschen als seltsam, im schlimmsten Fall als beängstigend bezeichnet wird, da sie sich noch nicht den veränderten Energien einer neuen Erde angepasst haben. Man mag es drehen und wenden wie man will, eines ist sicher gestellt. Auf dieser neuen Erde wird es auch eine neue Art der Lebensgestaltung geben, die alle Bereiche des täglichen Lebens berühren werden.

Je eher sich jeder Einzelne mit dieser Tatsache abfindet, um so leichter wird es für ihn werden, sich den neuen Bedingungen, auf dieser neuen Erde anzupassen.

Autor: Thomas Nawroth